Jeannine Perrollaz

 

Ich bin am 22.01.1970 auf die Welt gekommen. Schon als Kind fühlte ich mich sehr wohl in der Natur. Ich sammelte meine Kräutlein, braute meine spielerischen Hexensüppchen und beobachtete mit Liebe die Tierwelt. Dabei fühlte ich mich mit ihnen tief verbunden.

Mit der Geburt von meinen zwei Söhnen kam in mir das starke Verlangen auf, mehr über die Pflanzen-, Menschen- und Tierwelt zu erfahren und besser zu verstehen.

So begann ich im Jahre 1995 meine ersten Ausbildungen.

 

 

 

 

Seit 2013 begleitet mich meine wunderbare Beagle-Dame als meine beste Freundin. Dank ihr befasse ich mich mit der Kommunikation auf telepathischer Ebene. So habe ich mich im Jahr 2017 für die Ausbildung  zur Tierkommunikatorin entschieden, um eine Brücke zwischen Mensch und Tier zu schaffen.

Viele Missverständnisse werden geklärt um ein besseres Verständnis für unsere Liebsten zu finden.

 

Mein Name ist Shanti
Mein Name ist Shanti

Mein Nachwuchs die Zwergseidenhühner Lisett, Gerda und Frida

Mein Ausbildungsweg

 

  • 1995             
    • Reiki 1-3 Grad
    • Fussreflexzonenmassage
  • 2001-2004    
    • Shiatsu
    • 5 Elemente + 14 Meridiane
    • Moxa und Schröpfen
    • Ernährung nach den 5 Elementen
    • ( Naturheilpraktikerschule in Luzern )
  • 2005
    • Bachblütentherapeutin
    • ( Naturheilpraktikerschule Luzern )
  • 2006
    • Parapsychologie
    • in Worb
  • 2008-2010
    • Diplomierte Reinkarnationstherapeutin
    •  ( Bei Barbara Bachmann )
  • 2012
    • Sportmassage
  • 2017-2018           
  •           Diplomierte                                            Tierkommunikatorin                          ( bei Lillian Steiner- Iten )
  • 2020-2021
    •  Schamanismus für                     Mensch und Tier bei       (Medicus Schule Luzern)
  • 2021                

     Klangschalenmassage für             Mensch und Tier

     ( bei Mauro Mongella in               Horw )